drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Julian Lehmann gewinnt in Bad Bevensen und wird A Fahrer

Bericht vom HRG Männerteam:

6km davon 2km auf groben Kopfsteinpflaster. So sah die Runde in Bad Bevensen aus. Von Anfang an zeigten wir uns alle vorne, um Stürzen und Lücken im Feld aus dem Weg zu gehen. Bereits in der 3. von 10 Runden löste sich die entscheidende 7er Gruppe. Mit dabei gleich 3 Harburger, Lucas Carstensen, Sebastian Beyer und Julian Lehmann. Eine nahezu perfekte Situation! Hinten im Feld bremsten Lucas Homann, Marti Richter und Frederik Deppemeier das Feld, so das die Gruppe schnell einen Vorsprung von einer Minute herausfahren konnte.
Leider hatte Lucas C. nach 2 weiteren Runden am Ende des Kopfsteinpflasters einen Platten und musste eine Runde, bis zum Betreuer Tobias Heine, der auf dem Kopfsteinpflaster stand, auf der Felge fahren. So viel er wieder ins Feld zurück. Er attackierte aber gleich in der nächsten Runde wieder und konnte so noch auf Platz 9 fahren.
In der Spitzengruppe sorgte derweil Basti dafür, das kein Fahrer der Gruppe enteilen konnte. So kam es zum erhofften Sprint der Gruppe den Julian mit einer halben Radlänge auf Max Lindenau souverän gewann. Basti wurde nach getaner Arbeit 5.
Lucas, Marti und Frederik kamen im auseinander gefahrenen Feld auf die Plätze 18,20 und 22.

Julian steigt damit in die A-Klasse auf.


Julian feiert seinen Sieg, Basti freut sich im Hintergrund (Foto: Rebecca Sadowsky)


Lucas C. mit Hinterradplatten (Foto: Rebecca Sadowsky)


Julian bei der Siegerehrung, zum Glück hat er seine Arme trainiert und kann den schweren Stein halten ;-) (Foto: Rebecca Sadowsky)

Ein Bericht zu den anderen Rennen folgt. Vorab schonmal die Ergebnisse:
Tim Oetgen, U13: 10. Platz
Susanne Plambeck, Frauen: 6.Platz



Veröffentlicht am:
22:40:27 13.04.2013

URL: http://www.harburger-rg.de/index.php?section=news&cmd=details&newsid=449&teaserId=4&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen