drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

HRG mit Landesmeistertitel in die Sommerpause

Mit den Landesmeisterschaften der Nachwuchsfahrer auf der Straße am letzten Sonntag in Niegleve/Mecklenburg endete die erste Hälfte der Straßensaison 2007. Bevor die Harburger Jungs in die wohlverdiente Pause gehen konnten, mussten die Schüler U 15 nochmal über 3 Runden gleich 36,6 km ran – und die HRG’ler ließen nichts anbrennen.

Bereits nach 15 Kilometern  bildete sich eine sechsköpfige Spitzengruppe in der mit dem Deutschen Crossmeister Julian Lehmann dem vierten der DM Straße Felix Rieckmann und ihren beiden Trainingskollegen Sebastian Beyer und Lasse Walas gleich vier Fahrer des HRG-Team Sparkasse vertreten waren.
Wegen einer Erkältung musste Lasse seine Kollegen eingangs der letzten Runde ziehen lassen, und auch Sebastian konnte dem hohen Tempo am letzten Anstieg nicht mehr folgen. Schließlich gewann Julian Lehmann (14) den Endspurt vor Felix Rieckmann (14). Sebastian Beyer (13) sicherte sich die Bronzemedaille und Lasse Walas (13) wurde vierter von Hamburg. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 39,1 km/h waren sie sogar schneller als die älteren Jugend- (37,4 km/h) und Juniorenfahrer (35,4 km/h).

Im Rennen der Junioren U 19 war der 16-jährige Tobias Francke für die HRG am Start. Er hatte sich gegen das Bundesligateam Palmberg aus Mecklenburg durchzusetzen. Mit Platz 11 im Gesamtergebnis konnte er sich die Bronzemedaille des LV Hamburg sichern.

Knapp an einer Medaille fuhren unsere Schüler U 13 Fahrer. Kevin Christ (10) unterlag im Endspurt knapp Paul Lindenau und wurde vierter. Rene Hagemann (12) belegte den fünften Platz in der Hamburg-Wertung.

Julian Lehmann und Felix Rieckmann bei der Siegerehrung. (und immer schön in die Kamera gucken...)

(Frank Plambeck)




Veröffentlicht am:
20:53:29 12.07.2007

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=99&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen