drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Siegreiches Harburger Trio

U15-Crosser dominieren beim Weser-Ems-Cup


Harburg(fk). In der vergangenen Saison haben die Radler der Harburger Radsport Gemeinschaft (HRG) bereits sowohl die Schülermeisterschaft, als auch den Deutschland-Cup – quasi die Bundesliga der Radrennsportler – gewonnen. Und im Wettkampfjahr 2006/2007 sind sie auf dem Wege, diesen Erfolg fortzusetzen. Unter anderem beim Weser-Ems-Cup in Cloppenburg: Hier erradelten sich mit Felix Rieckmann, Julian Lehmann und Sebastian Beyer drei HRGler die Plätze 1 bis 3 in der Altersklasse U 15.

Für Frank Plambeck, den Sportwart der HRG, ist dieser Erfolg hausgemacht: "Wir haben einfach gut mit den Jungs trainiert und das zahlt sich jetzt aus." Die drei 13 Jahre alten Radler aus Hamburgs Süden dominierten auf der "recht schmalen und von der Wegführung her kniffligen Strecke" (Plambeck) das Feld: "Felix und Julian setzten sich gleich zu Beginn ab und fuhren den Sieg dann untereinander aus". Kurz vor Schluss fuhr dann auch noch der Dritte im Bunde dem Feld davon und radelte sich zu seinen Mannschaftskollegen aufs Treppchen.

Auch bei den U 17-Fahrern überzeugte ein Harburge: der 14 Jahre alte Jannick Geisler musste sich nach einem Sturz jedoch Philip Müller aus Herford geschlagen geben und landete auf dem zweiten Platz.


Artikel aus den "Harburger Anzeigen und Nachrichten" vom 16. November
» Bild des Originalartikels (220kB)


Veröffentlicht am:
07:57:56 22.11.2006

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=79&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen