drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Unser Cross-Helferessen

Am Freitag, den 2. Februar, fand das Helferessen für alle statt, die beim Weihnachtscross geholfen hatten. Dieses Mal ging es nicht zum Griechen, sondern zu einem Fischbüfett in Grubes Fischerhütte. Fand ich gut. Und was dort am kalten Büfett an Häppchen geboten wurde, war nicht nur vielfältig, sondern schmeckte auch. Dazu gab es Kartoffel- und Krautsalat. Nahm von allen Häppchen ein kleines Stück zusammen mit einem Klacks Kartoffelsalat und wie erwähnt, fand es lecker. Beim gebratenen Fisch war die Auswahl eher dürftig. Die Stücke waren wegen der Panade kaum auseinanderzuhaltend. Und die Panade war ebenso wie die Bratkartoffeln sehr fett. Hatte noch am nächsten Morgen was davon. War vielleicht doch keine so gute Idee. Soweit zum kulinarischen Teil.

Leider waren unsere reservierten Plätze in der geschlossenen Veranda, einem schmalen Schlauch, der sich auch noch um eine Ecke hinzog. Konnten also an dem einen Ende nicht sehen, wer da alles am anderen saß. War nämlich wieder gut besucht, auch wenn nicht alle kommen konnten. Insgesamt keine „gemütliche“ Atmosphäre. Aber das hielt uns nicht davon ab, viele angeregte Gespräche nach links und rechts zu führen. Seit dem Cross war ja auch schon einige Zeit vergangen, sodass es auch viel zu erzählen gab.

Am Rande fand ein Treffen statt, zu dem nur zu bemerken ist: Mann trägt wieder Bart.

 

 

februar 2018 norbert klecka


Veröffentlicht am:
14:37:20 13.02.2018

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=690&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen