drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

RTF Hittfeld

Die Wetterprognosen verhießen Gutes und zum Glück haben sich die Wetterfrösche nicht geirrt. Wir konnten uns in kurz/kurz nach kurzer Anmeldezeit auf die Runde begeben. Bei leichtem Gegenwind haben uns Dimitri und Axel Richtung Südost angeführt, immer zügig, aber nie zu schnell, sodass sich bald eine große Anzahl anderer Teilnehmer an uns gehängt haben. In Westergellersen erreichten wir die erste Kontrolle, gut gefüllt aber nicht überlaufen. Die Verpflegung war voll OK, vor allem die Wassermelonen waren ein Genuss. Nach einem kurzen Teilstück erreichten wir in Amelinghausen die zweite Kontrolle, dann mit Rückenwind und gefühlt bergab Richtung Luhequelle, dann weiter in die Heide nach Ollsen zur dritten Kontrolle, immer mit Dimitri und Axel vorneweg. Hier erwischte eine der vielen Wespen am heutigen Tage Dimitri voll an der Lippe. Zum Glück ohne weitere Einschränkungen hat er sich dann wieder mit Axel in die Führung begeben und uns sicher ans Ziel geführt. Leider habe ich keine Fotos von der tollen Truppe und der reizvollen Landschaft gemacht, bei der nächsten Fahrt denke ich wieder dran.

Sönke Brohmann


Veröffentlicht am:
21:23:41 09.08.2015

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=583&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen