drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Lucas Homann wird am Ende der Saison noch B-Fahrer!!

Nach dem Lucas über das Jahr drei Plazierungen eingefahren hatte, stellte sich die Frage, ob es zum Ende des Jahres noch reichen würde. Zur Erinnerung: Man braucht 5 Plazierungen unter den ersten 10 Fahrern eines Rennens, um eine Rennklasse höher zu steigen.

Nach dem die - relativ - freie Zeit in der Lehre zu Ende war, begann für Lucas am 1.9. die harte Zeit des Arbeitslebens. Kann man gute Rennen fahren, unter Vollbeschäftigung? Man kann!

Am 25. September war der 6. Platz in Lübeck fällig. Somit waren 4 Plazierungen zusammen. Dann stellte sich die Frage: Wo kann man noch ein allerletztes Rennen fahren? Lucas versuchte sich am 3.10. in Loitz in Meck-Pomm. Nach eigener Aussage war er einer der wenigen C-Fahrer im Rennen, das in einer Höllengeschwindigkeit gefahren wurde. Tobias Joram, ein Mitglied aus seiner Renngemeinschaft von B.O.C., zog Lucas den Spurt an, so dass er wieder seinen Lieblingsplatz belegen konnte: Den 6.!

So hatte Lucas 5 Plazierungen zusammen und wurde auf den letzten Drücker noch B-Fahrer. Herzlichen Glückwunsch!

Lucas am 8.10. beim letzten Lauf  der Vereinsmeisterschaften in Marxen. Links: Unser 1. Vorsitzender Dietmar Heine.

 

Lucas, hier im Dress seiner Renngemeinschaft BOC, beim Rennen am 4.9. in Volksdorf. Ganz links (ebenfalls in grün-weiß) der Harburger Tim Schlichting.




Veröffentlicht am:
01:14:35 12.10.2011

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=383&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen