drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Max Nabrotzky fhrt fr Deutschland

Und wieder hat die Harburger Radsport-Gemeinschaft ein neues Gesicht hervorgebracht. Hieß es bisher Geisler, Lehmann, Rieckmann so heißt es jetzt Teetzmann und Nabrotzky. Die beiden Freunde und Teamkollegen Tosan Teetzmann (17) und Max Nabrotzky (17) kamen vor 4 Jahren aus Lüneburg zur HRG, angezogen von der bekannt guten Nachwuchsarbeit. In diesem Jahr hatten sie die Chance, sich im Hamburger Stevens U 19 Team zu zeigen.

Tosan wurde gerade 10. bei der DM Straße. Max (der Boss) wurde bereits 4. im Bundesligarennen in Frankfurt und 7. in Günzach. Schlussendlich überzeugte Max den Bundestrainer Wolfgang Ruser mit seiner offensiven und selbstbewussten starken Fahrweise nicht nur bei den Bundesligarennen, sondern eben auch bei der DM und beim Etappenrennen in Frankfurt. Beim letzten Bundesligarennen in Dautphetal wurde er als kampfstärkster Fahrer ausgezeichnet.

Bereits dieses Wochenende fährt Max zum Weltcuprennen "General Patton" nach Luxemburg. Von dort reist das Team direkt weiter nach Offida in Italien zur Europameisterschaft. In Offida fanden bereits letztes Jahr die Juniorenweltmeisterschaften auf einem sehr bergigen Kurs statt, der Max liegen dürfte. Max selber freut sich über diese Ehre für Deutschland zu starten und ging dafür extra letzte Woche noch in ein Trainingslager mit seinem Kollegen Tosan in den Harz.


Max bei der Landesmeisterschaft am 8.5., (links Tosan, rechts Felix).




Veröffentlicht am:
00:58:04 08.07.2011

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=375&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen