Harburger RG v. 1951 e.V. - erfolgreicher Radsport in Hamburg-Harburg



Radrennfahrer aus Harburg Stadt und Land erfolgreich

Es müssen nicht immer nur die Toppveranstaltungen wie Bundesliga und Meisterschaften sein. Die Radrennfahrer aus Harburg Stadt und Land nehmen auch herzlich gerne an kleinen Aufbau- und Sichtungsrennen teil. So wie am vergangenen Sonntag beim Schüler- und Jugendrenntag des RC Blau Gelb Langenhagen.

Bei angenehmen Temperaturen um 25 ° C nutzten die Nachwuchsfahrer der Harburger RG das Rundstreckenrennen auf der 1 km Runde zum Lernen. Im Rennen der Schüler U 11 bewegte sich der 9-jährige Moritz Plambeck schon wie ein kleiner Profi im Fahrerpulk. Nach 7 km fegte der amtierende Hamburger Meister noch als erster durch die Zielkurve. Aber der aufkommende Gegenwind machte ihm zu schaffen, so dass Moritz kurz vor dem Ziel noch von Tristan Bode aus Schwerte um Vorderradlänge abgefangen wurde.

Moritz (links) freut sich über jeden Treppchenplatz

Beim Rennen der Schüler U 15 gings von Anfang an sehr schnell zur Sache.

Der amtierende Deutsche Crossmeister und Lokalmatador Leo Appel attackierte sofort und wart nie mehr gesehen. Die drei Harburger Jungs Brandon Schäfer, Lauritz Urnauer und Philipp Plambeck hatten da nichts gegenzusetzen. Obwohl abwechselnd attackierend kamen sie nicht mehr nach vorne und belegten schließlich Platz 6 durch Brandon, Platz 7 durch Lauritz und Platz 14 durch Philipp.

Ein starkes Rennen lieferte auch die 13-jährige Anneke van Laaten aus Appel (HRG). Nach 15 km belegte sie den 7. Platz und lässt für die Zukunft hoffen.

Im Kriterium der Jugend U 17 sah es lange nach einem Sieg für den RSG Nordheide Fahrer David Sadowski aus Buchholz aus. In Zusammenarbeit mit Jan-Jacob Bischoff-Stein von Blau-Weiß Buchholz punkteten beide kräftig bei den Wertungssprints. Bis schließlich Jan-Jacob wegen eines gebrochenen Sattels aufgeben musste und ausschied. Bei den letzten Wertungen punktete David weiter regelmässig und belegte im Endergebnis den 2. Rang hinter Tobias Poeschel aus Hannover. Den 9. Rang schaffte Claas van Laaten (HRG/Appel).




Veröffentlicht am:
16:31:52 25.05.2011


Nach oben
Seite Drucken
Ankündigungen

Stevens Super Prestige CycloCross zu verk.
Siehe Flohmarkt.




 
Termine
Erfolge

Deutscher Meister 1-er Straße
2010 - Felix Rieckmann (U19)

Deutscher Crossmeister 2010
Jannick Geisler (U19)

Deutscher Crossmeister 2009
Felix Rieckmann (U17)

Deutscher Crossmeister 2007
Julian Lehmann (U15)

Deutscher Crossmeister 2006
Jannick Geisler (U15) 


2. Platz DM Cross 2016
Jasper Pahlke (U15) 

2. Platz DM Cross 2013
Jannick Geisler (U23, MLP)

3. Platz DM Cross 2015
Louis Lex (U15)

3. Platz DM Cross Lorsch 2011
Julian Lehmann (U19)

3. Platz DM 4er-Mann-
schaftszeitfahren 2009 (U17)

3. Platz DM Cross 2007
Felix Rieckmann (U15)

4. Platz DM Straße 2007
Felix Rieckmann (U15)

5. Platz DM Cross 2015
Moritz Plambeck (U15)

5. Platz DM Cross Döhlau 2014
Lauritz Urnauer (U19)

5. Platz DM Cross 2009
Julian Lehmann (U17)

5. Platz DM Cross 2009
Jannick Geisler (U19)

5. Platz DM Cross 2007
Jannick Geisler (U17)

6. Platz DM Cross 2016
Jannick Geisler (Elite)

6. Platz DM Cross 2014
Jannick Geisler (U23)

6. Platz DM 4er-Mannschaft 2006 (U15)

7. Platz DM Cross 2016
Lucas Carstensen (U23, KED)

7. Platz DM Cross 2015
Lauritz Urnauer (U19)

7. Platz DM Cross 2012
Julian Lehmann (U23)

7. Platz DM Cross Lorsch 2011
Jannick Geisler (U23) 

8. Platz DM Cross 2015
Stephan Warda (Sen3)

8. Platz DM Cross 2006
Matthias Heine (U15)

9. Platz DM Cross 2016
Stephan Warda (Sen) 

9. Platz DM Cross 2012
Lucas Carstensen (U19)

9. Platz DM Cross 2012
Jannick Geisler (U23, Heizomat) 

10. Platz DM Cross 2015
Jannick Geisler (Elite)

10. Platz DM Cross 2014
Lucas Carstensen (U23)