Harburger RG v. 1951 e.V. - erfolgreicher Radsport in Hamburg-Harburg



40 Jahre Radsport - Ehrennadel fr Karl Knote

40 Jahre Radsport - Ehrennadel für Karl Knote

Erstaunliches hatte Laudator Georg Neumann dem anwesenden Publikum über unseren ewig jung gebliebenen 82-jährigen Karl Knote zu erzählen. Die Jahreshauptversammlung des Radsport-Verbandes Hamburg war der würdige Rahmen für die Ehrung für 40 Jahre Radsport in Harburg.

Nachdem sein Sohn Thomas mit Radsportgrößen wie Volker Kassun Ende der 60'er Rad fuhr, fühlte sich Karl auch zum Rad hingezogen. Und schon 1970, Karl trat gerade dem RV Elbe Harburg bei, merkte er sehr schnell, dass bereits zu der Zeit ohne Geld nichts geht. Kurzerhand ging Karl zum Direktor der Phoenixwerke Harburg, damals der bekannteste Arbeitgeber südlich der Elbe, und bat um eine Spende. Seinem Geschick hatte man es zu verdanken, dass "Elbe" über drei Jahre jeweils 1.000 Deutsche Mark Unterstützung erhielt, und, noch viel besser, jedes Vereinsmitglied bekam einen Phoenix-Trainingsanzug on top. Für diese Aktion wurde Karl zum Ehrenmitglied vom damaligen 1. Vorsitzenden Heinz Baranski ernannt.  
Anschließend übernahm Karl wichtige Posten im Verein. Er veranstaltete Volksradfahren und brachte die RTF-Szene ins Laufen. Der Hit war die RTF im Geschlossenen Verband über die gerade eröffnete Köhlbrandbrücke. Für einige Jahre erfüllte Karl auch im Verband den Posten des RTF-Fachwartes.

 
Und auch später bewies Karl Weitsicht. Als Ende der 90'er Jahre "Elbe" so langsam überalterte, trat Karl vehement für eine Fusion mit BRC und dem RSC City Harburg ein. Und bis heute profitiert die daraus entstandene Harburger Radsport-Gemeinschaft mit ihren jetzt 199 Mitgliedern von dem Zusammengehen. Bei allen Veranstaltungen, ob Fest oder Feier, ob RTF oder Rennen ist Karl gern gesehener Gast. Seine Erfahrung und seine Tipps sind für alle Gold wert.

 
Übrigens, mit Veränderungen und Fortschritt hat Karl auch heute keine Probleme. Sieht man ihn doch ab und an mit einem E-Bike quer durch Harburg zu seinem Fitnesstraining radeln.
Lieber Karl, die 50 Jahre feiern wir aber dann im großen Rahmen.

Frank Plambeck



v.l.n.r. Jubilar Karl, V. Heyer (1. Vorsitzender LV HH), Laudator Georg

alle Fotos Burkhard Sielaff




Veröffentlicht am:
21:39:48 28.02.2011


Nach oben
Seite Drucken
Ankündigungen

Stevens Super Prestige CycloCross zu verk.
Siehe Flohmarkt.




 
Termine
Erfolge

Deutscher Meister 1-er Straße
2010 - Felix Rieckmann (U19)

Deutscher Crossmeister 2010
Jannick Geisler (U19)

Deutscher Crossmeister 2009
Felix Rieckmann (U17)

Deutscher Crossmeister 2007
Julian Lehmann (U15)

Deutscher Crossmeister 2006
Jannick Geisler (U15) 


2. Platz DM Cross 2016
Jasper Pahlke (U15) 

2. Platz DM Cross 2013
Jannick Geisler (U23, MLP)

3. Platz DM Cross 2015
Louis Lex (U15)

3. Platz DM Cross Lorsch 2011
Julian Lehmann (U19)

3. Platz DM 4er-Mann-
schaftszeitfahren 2009 (U17)

3. Platz DM Cross 2007
Felix Rieckmann (U15)

4. Platz DM Straße 2007
Felix Rieckmann (U15)

5. Platz DM Cross 2015
Moritz Plambeck (U15)

5. Platz DM Cross Döhlau 2014
Lauritz Urnauer (U19)

5. Platz DM Cross 2009
Julian Lehmann (U17)

5. Platz DM Cross 2009
Jannick Geisler (U19)

5. Platz DM Cross 2007
Jannick Geisler (U17)

6. Platz DM Cross 2016
Jannick Geisler (Elite)

6. Platz DM Cross 2014
Jannick Geisler (U23)

6. Platz DM 4er-Mannschaft 2006 (U15)

7. Platz DM Cross 2016
Lucas Carstensen (U23, KED)

7. Platz DM Cross 2015
Lauritz Urnauer (U19)

7. Platz DM Cross 2012
Julian Lehmann (U23)

7. Platz DM Cross Lorsch 2011
Jannick Geisler (U23) 

8. Platz DM Cross 2015
Stephan Warda (Sen3)

8. Platz DM Cross 2006
Matthias Heine (U15)

9. Platz DM Cross 2016
Stephan Warda (Sen) 

9. Platz DM Cross 2012
Lucas Carstensen (U19)

9. Platz DM Cross 2012
Jannick Geisler (U23, Heizomat) 

10. Platz DM Cross 2015
Jannick Geisler (Elite)

10. Platz DM Cross 2014
Lucas Carstensen (U23)