Harburger RG v. 1951 e.V. - erfolgreicher Radsport in Hamburg-Harburg



3. und letzter Lauf zur HRG Vereinsmeisterschaft

Die letzten 18 Stunden vor der Vereinsmeisterschaft regnete es eigentlich ununterbrochen, sollte das Wetter genauso werden wie letztes Jahr beim dritten Lauf?

Nicht ganz. Wir hatten soviel Sturm (Sturmtief "Sören"), dass der die ganzen Regenwolken wegblies. Zumindest im Rennen; auf dem Nachhauseweg wurden einige leider doch klatschnaß. So kam beim Rennen derjenige gut über die Runden, der seinen Lenker richtig fest hielt, um nicht von der Strasse geweht zu werden.

Umso heftiger die Konkurrenz bei den Senioren 2 war, umso mehr glänzten die Männerfahrer mit Abwesenheit. So gilt auch in dieser Klasse: Es wird derjenige Vereinsmeister, der an allen 3 Läufen teilgenommen hat.

Das Ziel wurde diesmal kurz vor das Ortseingangsschild Brakel verlegt, was den Verkehr mit der Reitschule etwas entzerrte. Da für das Kakao-Trinken unser angestammter "Lindenhof" aus Feriengründen zu hatte, wichen wir diesmal nach Brakel aus; die ausgesuchte Lokalität war mit unserem Ansturm etwas überfordert.

Wir werden uns am 11.10. um 11 Uhr noch zum Breitensport-Cup am Flidderberg treffen und am 18.10. zur Abschluss-RTF um 10 Uhr in Todtglüsingen beim Gasthaus Wiechern; dann ist die Strassensaison beendet.

Die Tages-Ergebnisse stehen hier: http://harburger-rg.de/index.php?page=287

Die Gesamt-Ergebnisse werden zur Zeit erstellt; möchte sie jemand vor der Weihnachtsfeier wissen?

 

Leichtes Chaos bei der Startaufstellung:

 

Start der U15

 

Start der grossen Mädels und U13

 

Am Wochenende wurden weitere Rennen bestritten. Jörg Francke  und Julian Lehmann konnten in der noch jungen Cross-Saison ihre ersten Cross-Wettbewerbe gewinnen! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Beim City-Giro in Rellingen konnte Moritz sein Fette-Reifen-Rennen gewinnen; das Schönste war wieder die Ehrenrunde in einem offenen Wagen. Beim Kinder-Rahmenprogramm mit Rennrädern lautete die Reihenfolge des Einlaufes: Claas vor Anneke und Philipp. Es gab für jedes Kind, das an den Start ging, gute Preise. Schade, dass so wenig HRGler da waren. - Beim "grossen" Rennen in Rellingen, dem mit den Profis, landete Christopher auf einem 15. Rang (richtig?) beim Ausscheidungsfahren.

Ausschnitt aus den Palmares:

04.10.2009 10. Weser-Ems Cup-Sandkrug 1.Lauf Jörg Francke Senioren 1
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Julian Lehmann U19 1
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Sebastian Beyer U19 6
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Kevin Christ U15 5
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Brandon Schäfer U15 6
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Eric Skowronek U17 2
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Lucas Carstensen U17 4
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Tim Rieckmann U23 Elite C 9
03.10.2009 Querfeldeinrennen im Pellens Park-Bremen Jörg Francke Senioren 6




Veröffentlicht am:
21:38:16 05.10.2009


Nach oben
Seite Drucken
Ankündigungen

Stevens Super Prestige CycloCross zu verk.
Siehe Flohmarkt.




 
Termine
Erfolge

Deutscher Meister 1-er Straße
2010 - Felix Rieckmann (U19)

Deutscher Crossmeister 2010
Jannick Geisler (U19)

Deutscher Crossmeister 2009
Felix Rieckmann (U17)

Deutscher Crossmeister 2007
Julian Lehmann (U15)

Deutscher Crossmeister 2006
Jannick Geisler (U15) 


2. Platz DM Cross 2016
Jasper Pahlke (U15) 

2. Platz DM Cross 2013
Jannick Geisler (U23, MLP)

3. Platz DM Cross 2015
Louis Lex (U15)

3. Platz DM Cross Lorsch 2011
Julian Lehmann (U19)

3. Platz DM 4er-Mann-
schaftszeitfahren 2009 (U17)

3. Platz DM Cross 2007
Felix Rieckmann (U15)

4. Platz DM Straße 2007
Felix Rieckmann (U15)

5. Platz DM Cross 2015
Moritz Plambeck (U15)

5. Platz DM Cross Döhlau 2014
Lauritz Urnauer (U19)

5. Platz DM Cross 2009
Julian Lehmann (U17)

5. Platz DM Cross 2009
Jannick Geisler (U19)

5. Platz DM Cross 2007
Jannick Geisler (U17)

6. Platz DM Cross 2016
Jannick Geisler (Elite)

6. Platz DM Cross 2014
Jannick Geisler (U23)

6. Platz DM 4er-Mannschaft 2006 (U15)

7. Platz DM Cross 2016
Lucas Carstensen (U23, KED)

7. Platz DM Cross 2015
Lauritz Urnauer (U19)

7. Platz DM Cross 2012
Julian Lehmann (U23)

7. Platz DM Cross Lorsch 2011
Jannick Geisler (U23) 

8. Platz DM Cross 2015
Stephan Warda (Sen3)

8. Platz DM Cross 2006
Matthias Heine (U15)

9. Platz DM Cross 2016
Stephan Warda (Sen) 

9. Platz DM Cross 2012
Lucas Carstensen (U19)

9. Platz DM Cross 2012
Jannick Geisler (U23, Heizomat) 

10. Platz DM Cross 2015
Jannick Geisler (Elite)

10. Platz DM Cross 2014
Lucas Carstensen (U23)