drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Jannick Geisler nimmt an der 35. Internationalen Juniorenradrundfahrt 2009 in sterreich teil

Unser Juniorenfahrer Jannick Geisler bekam die Möglichkeit, mit dem Niedersächsischen Radsportverband, an der 35. Internationalen Oberösterreichischen Juniorenradrundfahrt 2009 (UCI-Veranstaltung der Kategorie 2.1) von Freitag 7. August bis Sonntag 9. August 2009 teilzunehmen.
An dieser Rundfahrt nehmen 23 Mannschaften mit 137 Startern aus 11 Nationen teil.
Etappen:
1. Etappe, 7.8.2009    Haid/Ansfelden - Marchtrenk             98,2 km
2. Etappe, 8.8.2009    Linz - Rechberg                               120,3 km
3. Etappe, 9.8.2009    Laakirchen -Attnang/Puchheim          107,1 km
Die erste Etappe über knapp 100 km begann mit schnellem Tempo, so dass bei der ersten Zieldurchfahrt in Marchtrenk der Schnitt bedingt durch den Rückenwind 51,3 km/h betrug. Beim letzten Anstieg konnte sich eine 23-Mann Spitzengruppe lösen. Jannick kam im "Hauptfeld" mit einem Rückstand von 2:33 ins Ziel. Die Beine waren vom harten Training der letzten Woche noch nicht frei - Morgen soll es besser werden.
Auch die zweite Etappe der 35. Internationalen Rundfahrt von Linz nach Rechberg über 120 Kilometer begann hektisch mit vielen Attacken und ist von Stürzen geprägt. Trotz Bergankunft gibt es einen Zielsprint. Jannick konnte sich in der 13 köpfigen Führungsgruppe halten, und auf einen sehr guten 9. Platz fahren. In der Gesamtwertung konnte sich Jannick auf den 30. Platz verbessern.
Die dritte Etappe von Laakirchen nach Attnang/Puchheim führte zweimal über den Flachberg. Sie war mit insgesamt 1500 Höhenmeter sehr anspruchsvoll. Insgesamt war die Etappe von sehr vielen Attacken geprägt, die jedoch alle ohne Erfolg blieben. So kam es zu einem Massensprint von 80 Fahrern. Jannick fuhr auf einen guten 18. Platz.
Im Gesamtergebnis konnte Jannick sich noch um zwei Plätze auf den 28. Platz verbessern. Rückstand blieb bei 2:33 Min. "Wenn die Beine doch am ersten Tag besser gewesen wären, dann hätte ich mich noch weiter vorne platzieren können. Doch insgesamt war es eine sehr gute und anspruchsvolle Rundfahrt, die zudem sehr gut organisiert war", so Jannick nach der letzten Etappe.
 Näheres unter: www.ooe-radsportverband.at
 Ergebnisse unter: www.computerauswertung.at
 siehe auch Bericht auf Jannick's HP: http://www.jannick-geisler.de/news.htm



Veröffentlicht am:
18:15:38 08.08.2009

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=220&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen