Harburger RG v. 1951 e.V. - erfolgreicher Radsport in Hamburg-Harburg



Erster Lauf Vereinsmeisterschaft mit Rekordbeteiligung

War letztes Jahr beim letzten Lauf der Vereinsmeisterschaften im Oktober noch norddeutscher Dauerregen angesagt, so hatte die HRG doch dieses Jahr Ostern wieder richtig gutes Wetter verdient, oder?

Und bekanntlich lockt schönes Wetter nach draussen, so dass fast alle HRGler kamen! Danke, dass ihr alle da wart!!!! Die Frage lautet eher, wer denn nicht gekommen ist. Wenn man alle Fans neben den 80 Startern am Strassenrand mitzählt, waren bestimmt 110 Personen anwesend: also mehr als 50 % der Vereinsmitglieder. Gefreut hat uns der Besuch vom Hamburger Landestrainer Michael Gaumnitz. Er fuhr wacker mit und sollte sich mal überlegen, ob er sich nicht auch ne Lizenz löst. Also Danke noch mal. In der Klasse U 9 - 13 starteten 7 Jungs und Mädchen und 8 bei den U 15ern. 9 Starter waren es in der Klasse U 17, aber nur 3 bei den U 19ern. 7 Frauen stellten sich dem Starter und 14 Männerfahrer (auf eine Frau kamen also 2 Männer, nett). Aber die zahlenmässig größte Gruppe waren die Senioren mit 31 Fahrern.

Die Alters-Richtlinien für die Teilnehmer waren falsch: Moritz ist erst 7 Jahre alt (er startete in der Klasse U 9) und Karl steht in seinem 81. Lebensjahr. Karl absolvierte seine 3 Runden im flotten Tempo, dagegen sah so mancher Jüngere alt aus. Für Karl haben wir dann spontan die Senioren 6 - Klasse (81 - 90 Jahre) eingeführt.

Noch was zum Schluss: Von aussen erreichten uns einige Anfragen (und einige fremde Jugendlichen standen ohne Voranmeldung am Start), ob sie nicht mitfahren könnten. Die Definition sei doch „vereinsoffen“, also offen für Vereine, eben auch für den TVV Neu Wulmstorf. Mit „vereinsoffen“ ist NICHT die Unterscheidung zwischen BDR-Mitgliedern und Jedermännern gemeint, sondern „HRG-offen“. Das wird in der nächsten Ausschreibung berichtigt. - Die unter die Nase gehaltenen Eintrittserklärungen wollten sie nicht unterschreiben. Anders verhält es sich eben bei Radsport-“Neulingen“, die gerne mal bei uns reinschnuppern können. Und auch diese hatten wir am Start. Sie fuhren super mit und hatten die  Eintrittserklärungen dann auch gleich gerne angenommen.


Hier jetzt die Ergebnisse in Kürze, eine genaue Aufstellung folgt später:

U 9: 1. Moritz Plambeck

U 13: 1. Brandon Schäfer (mit Lizenz)

         1. Anneke van Laaten (ohne Lizenz)

U 15: 1. Niklas Hartmann (mit Lizenz)

         1. Tom Sokolinski (ohne Lizenz)

U 17: 1. Julian Lehmann

U 19: 1. Matthias Heine

Frauen: 1. Ines Hinrichs (mit Lizenz)

            1. Andrea Heine (ohne Lizenz)

Männer: 1. Christian Politt

Senioren: 1. Ingo Dehn

 

Bilder vom Start:

 




Veröffentlicht am:
17:51:23 10.04.2009


Nach oben
Seite Drucken
Ankündigungen

Stevens Super Prestige CycloCross zu verk.
Siehe Flohmarkt.




 
Termine
Erfolge

Deutscher Meister 1-er Straße
2010 - Felix Rieckmann (U19)

Deutscher Crossmeister 2010
Jannick Geisler (U19)

Deutscher Crossmeister 2009
Felix Rieckmann (U17)

Deutscher Crossmeister 2007
Julian Lehmann (U15)

Deutscher Crossmeister 2006
Jannick Geisler (U15) 


2. Platz DM Cross 2016
Jasper Pahlke (U15) 

2. Platz DM Cross 2013
Jannick Geisler (U23, MLP)

3. Platz DM Cross 2015
Louis Lex (U15)

3. Platz DM Cross Lorsch 2011
Julian Lehmann (U19)

3. Platz DM 4er-Mann-
schaftszeitfahren 2009 (U17)

3. Platz DM Cross 2007
Felix Rieckmann (U15)

4. Platz DM Straße 2007
Felix Rieckmann (U15)

5. Platz DM Cross 2015
Moritz Plambeck (U15)

5. Platz DM Cross Döhlau 2014
Lauritz Urnauer (U19)

5. Platz DM Cross 2009
Julian Lehmann (U17)

5. Platz DM Cross 2009
Jannick Geisler (U19)

5. Platz DM Cross 2007
Jannick Geisler (U17)

6. Platz DM Cross 2016
Jannick Geisler (Elite)

6. Platz DM Cross 2014
Jannick Geisler (U23)

6. Platz DM 4er-Mannschaft 2006 (U15)

7. Platz DM Cross 2016
Lucas Carstensen (U23, KED)

7. Platz DM Cross 2015
Lauritz Urnauer (U19)

7. Platz DM Cross 2012
Julian Lehmann (U23)

7. Platz DM Cross Lorsch 2011
Jannick Geisler (U23) 

8. Platz DM Cross 2015
Stephan Warda (Sen3)

8. Platz DM Cross 2006
Matthias Heine (U15)

9. Platz DM Cross 2016
Stephan Warda (Sen) 

9. Platz DM Cross 2012
Lucas Carstensen (U19)

9. Platz DM Cross 2012
Jannick Geisler (U23, Heizomat) 

10. Platz DM Cross 2015
Jannick Geisler (Elite)

10. Platz DM Cross 2014
Lucas Carstensen (U23)