drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Radsport-Aktivitten im Herbst

Die HRG-Renner betätigten sich in Buchholz, Genthin, Fischbek, Hildesheim, Flintbek, und, und, und ...

Nach dem alle Leute das gute Wetter nach den Cyclassics wohl zum Radfahren benutzt haben (keiner hat leider die Zeit gefunden, einen Bericht darüber zu schreiben), haben wir uns in den vergangenen Wochen noch ziemlich viel rumgetrieben:

Beim Nachwuchsrennen von Blau-Weiss Buchholz am 14.9. hat die HRG 9 Lizenzfahrer und 19 (in Worten: neunzehn !!) Jederkinder-Fahrer an den Start gebracht, die fast alle sehr erfolgreich abgeschnitten haben. Wir sind überzeugt davon, dass hier einige sehr erfolgreiche Renfahrer-Karrieren gestartet wurden. Paul und Ole stürtzten, waren aber bald schon wieder auf dem Wege der Besserung. Die Bilder des Renntages könnt ihr euch auf dieser hervorragenden Seite ansehen:
http://www.kleiner-preis-buchholz.de/html/bilderbogen.html

Ebenfalls am 14.9. lief – leider – die Deutsche 4er-Meisterschaft in Genthin, die der reine HRG-U17-4er auf dem 10. Platz beendete und der gemischte Hamburg-U15-4er mit HRG-Beteiligung auf dem 15. Platz.

Am 20.9. veranstaltete die RG Uni Hamburg einen Renntag auf der Panzerringstrasse in Fischbek. Auch da waren wir wieder stark vertreten: 27 (in Worten: siebenundzwanzig) Lizenznehmer der HRG waren am Start! Als High-Light kann man Max’ 1. Platz in der U17 hervorheben; fünf HRG-U17-Fahrer kamen unter die ersten 10! – Leider stürzte ein Männerfahrer von Blau-Weiss Buchholz schwer. Da er mit dem Rettungs- hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste, wurde das Männerrennen abgebrochen. - Die RG Hamburg hat viele tolle Fotos auf ihre Home-Page gestellt:
http://www.rg-hamburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=76&Itemid=82. Blättert auch ein bisschen runter: Die Fotos dort von den Youngclassics sind auch wirklich sehenswert! (ALLE Rennfahrermütter der HRG sind in Fotos festgehalten.)


Das Jugendsichtungsrennen am 28.9. in Hildesheim beendete Jannick auf einem hervorragenden 5. Platz. Unser „Neuer“ Jannis Schröder wurde mal eben 8. in der U15-Klasse und Ole 10. bei den U13.
Bitte lest auch immer Jannicks Berichte dazu: oder http://www.jannick-geisler.de/news.htm oder http://www.jannick-geisler.de/newsarchiv.htm .

Am 3.10. gings dann ganz spontan zum Profi-Rennen nach HH-Rellingen. Ja, richtig, Profi-Rennen. Der Veranstalter hatte vorher 2 Anfänger- rennen angekündigt und nach Telefonaten mit dem HRG-Strassenfachwart gefleht, so viele wie möglich kleine Renner an den Start zu bringen; er befürchtete, das Vorprogramm könne zu dünn werden. – Dem aufmerksamen Leser braucht nicht gesagt zu werden, dass die Hälfte der Jederkinder-Fahrer aus Harburg kam? Einem mitgereistem Harburger Betreuer-Vater entfuhr der Ausruf „Ja, wo sind denn die anderen Hamburger Kinder?“ – Moritz Plambeck gewann sein „kleines“ Anfängerrennen und war besonders begeistert von der Ehrenrunde im Cabrio (alle Fotos siehe unten). Claas van Laaten stürzte bei den "grossen" Normal-Radfahrern in seiner ersten Runde, musste mit vereinten Kräften wieder aufs Rad gesetzt werden und rollte das Teilnehmerfeld von hinten - bis zum dritten Platz auf! - Bei dem extra ausgerichteten Rennen für Anfänger mit Rennrad, stellten die Harburger alle sieben Starter! Bald-Mitglied Jan-Niklas Buchholz gewann vor Marvin Struck und Philipp Plambeck.    

Ebenfalls am 3.10. gewann Jendrik Wilkens das Nord-Verband-Abschluss-Rennen in Flintbek, natürlich in seiner Altersklasse, bei den U17.

Am 5.10. sollte Vereinsmeisterschaft in Marxen sein. Es regnete nicht, es schüttete aus vollen Eimern schon die ganze Nacht. Hinfahren und absagen, dachte ich. Falsch! 25 Aktive standen da, die UNBEDINGT Radrennen fahren wollten, um die Wertung zur Vereinsmeisterschaft noch umzubiegen. Und das trotz des unglücklich gewählten Termins: Die Strassensaison ist noch nicht zu Ende und die Cross-Saison hat auch schon angefangen. - Die Ergebnisse stehen jetzt hier. - Das Gesamtergebnis wird auf der Weihnachtsfeier bekannt gegeben (Termin siehe rechts oben). Ebenfalls werden dort die Auszeichnungen überreicht.
Die Bilder von Marxen sind nun zu sehen bei Wolfgang Pluschke: http://picasaweb.google.com/wpluschke/ZeitfahrenInMarxen


Hier endet meine Berichterstattung. Wenn ihr hier RTF-/CTF- oder Cross-Berichte lesen wollt, müsstet ihr sie selber schreiben und dann der Redaktion zusenden! Ich freue mich schon drauf. 

 

14.9. - Hier kann Ole schon halbwegs wieder lachen.

 

14.9.: Schöne Rücken können auch entzücken.

 

14.9.: Ob Jan da jemals reinwächst?

 

Siegerehrung Jg. 2000-1998 mit Rennrad: 2. Jan Sellhorn-Timm, 3. Philipp Plambeck, 4. Anneke van Laaten 

 

20.9.: Start der U17 in Fischbek


 

20.9.: Siegerehrung U17 in Fischbek, 1. Max Nabrotzki, 2. Jannick Geisler

 

28.9.: Ausreissergruppe in Hildesheim

 

3.10.: Moritz' Ehrenrunde im Cabrio

 

3.10.: Jendrik's Siegerehrung in Flintbek




Veröffentlicht am:
02:25:23 07.10.2008

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=167&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen