drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Teilnehmerrekord bei Youngclassics - Heute Start in Otter

Otter - Eigentlich beginnen die Vattenfall-Cyclassics nicht erst am Sonntagmorgen, sondern bereits am heutigen Donnerstag. Und zwar mitten auf der Hauptstraße in Otter, dem Raddorf im Landkreis Harburg. Dort wird um 17 Uhr die erste Etappe der Youngclassics gestartet. Bei dieser Jugendtour der Cyclassics messen sich die besten deutschen Nachwuchsfahrer der Altersklasse U17 mit internationaler Konkurrenz. Dazu zählen starke Teams aus Dänemark und Belgien. Auch der belgische Jugendmeister, so ist in Radsportkreisen zu hören, sollte der Veranstaltung Glanz verleihen. Der aber soll Startgeld verlangt haben und soweit wollten die Veranstalter dann doch nicht gehen.

Dafür ist ein Sechserteam der Harburger Radsport-Gemeinschaft mit dem Vorjahreszweiten Jannik Geisler dabei. Zum Tross gehören Julian Lehmann, Matthias Heine, Lasse Walas, Max Nabrotzky und Jendrik Wilkens. 18 Jugendteams starten zur ersten Etappe "Rund um den Otterberg" über 78,4 Kilometer.

Weiter geht es am Freitagmorgen ab 9.30 Uhr mit einem Einzelzeitfahren über 9,5 Kilometer. Nachmittags um 16 Uhr führt die dritte Etappe über acht Runden á 9,5 Kilometer über Kampen und Todtshorn zurück nach Otter. Das Finale steigt am Sonnabend von 13.45 Uhr an rund um die Binnenalster. 108 Nachwuchsfahrer nehmen 35 Runden und 63 Kilometer in Angriff. "Dann ist auf dem Jungfernstieg mächtig was los", erzählt Jannik Geisler aus dem Vorjahr. "Wenn man auf die Zielgerade saust und tausende Zuschauer johlen und klatschen: wo erleben wir Nachwuchsfahrer sonst so etwas?!" Um 16.30 Uhr starten an gleicher Stelle 44 talentierte U15-Schüler zum 14-Runden-Rennen über 25,2 Kilometer.

aku

erschienen am 4. September 2008 im Hamburger Abendblatt/Harburger Rundschau




Veröffentlicht am:
10:15:40 04.09.2008

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=164&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen