drucken | schliessen
Harburger Radsport Gemeinschaft v. 1951 e. V.

Sparkassen Kids-Cup 2008 mit Teilnehmerrekord / mit Ergebnissen

Harburger RG hochzufrieden über Kinder- und Schülerradrenntag 
 
Ergebnisse Jedermann-Rennen: Fette-Reifen-Rennen-Erg.xls
Ergebnisse Lizenz-Rennen; Lizenz-HRG-Kids-Cup-2008-results.xls
   
  
Die Harburger Radsport Gemeinschaft und die Sparkasse Harburg-Buxtehude luden am gestrigen Sonntag wieder zum traditionellen Kinder- und Schülerradrenntag (vormals Knaxxrennen) auf dem Harburger Schwarzenbergfestplatz ein.
 
Und es wurde zu einem Fest des Kleinen Radsports. Lagen dem Veranstalter zwei Tage vor Meldeschluß noch 130 Anmeldungen vor, so waren es schließlich über 200 Teilnehmer, die die kurze, schnelle Runde in Angriff genommen haben. Der Andrang war so groß, dass unsere Würstchen schon beim U 15 Rennen ausverkauft waren und das die Urkunden und Medaillen auch noch ausgingen.
 
Das Konzept der vielen, einzelnen Rennen für jeden Jahrgang und die getrennten Wertungen von Rennradfahrern und MTB-Fahrern hat sich wieder einmal bestätigt. Die vielen Helfer hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, innerhalb des engen Zeitplanes ein genaues Ergebnis der Rennen zu erstellen. Es zeigte sich aber, dass eine Zielkamera von Nöten ist.
 
Erste Runde Durchfahrt der ganz Kleinen
Erste Durchfahrt der ganz Kleinen
 
Welchen guten Ruf das Rennen auch über Hamburgs Grenzen hinaus genießt, zeigten zahlreiche Meldungen auch aus Brandenburg und Niedersachsen.
Besonders erfreut waren die Harburger über den Start der frisch gekürten Deutschen Schülermeisterin Ann-Leonie Wiechmann (13) aus Hildesheim.
Ann-Leonie mischte im Feld der Schüler U 15 munter mit und zeigte keinen Respekt den Jungs gegenüber. Das sie ihr Rennen überlegen gewann, war dann natürlich keine Frage mehr.
 
Während die etwa 500 Zuschauer und Eltern sich am eifrigen Einsatz der 115 Kinder erfreuten, zollte man den 85 Vereinzlizenzfahrern vollen Respekt über die schnellen und abwechslungsreichen Rennen.
 
Mit dabei natürlich auch die Schüler der Harburger RG. Im Rennen der U 13 verpasste der 12-jährige Marmstorfer Paul Warda mit dem vierten Rang knapp das Siegerpodest. Kevin Christ als sechster und Ole Walas als neunter vervollständigten das Erbegnis.
Im Rennen der U 15 belegte Eric Skowronek nach starkem Beginn den sechsten und Lucas Carstensen den zehnten Platz.
 
Stellt sich für mich die Frage:
Wieso haben wir bei unserem Rennen in Harburg so viele Teilnehmer ? Bei anderen Schüler- und Kinderrenntagen hier in Norddeutschland war, wenn die HRG nicht am Start gewesen wäre, Totentanz.
 
Einen grossen Dank zollen wir unseren zahlreichen Helfern, die zum Teil ins kalte Wasser (Michael K., Michael C. und Stephan W.) geworfen wurden. Aber ich wußte sie in den Teams von Angelika Pluschke, Silke Geisler und Thorsten Hagemann in guten Händen. Geht es doch auch darum, noch mehr Mitglieder und Eltern unserer Nachwuchsfahrer in die Vereinsarbeit einzubinden. Schwer hatten es aber auch die Zielrichter. Unter teilweise chaotischen Zuständen bei Start/Ziel mussten sie Ruhe bewahren und ein sicheres Auge beweisen. Zählen ist manchmal gar nicht so einfach !
 
Vielen Dank noch einmal an alle.
 
Frank Plambeck
(Sportwart)

Unter folgendem Link: http://picasaweb.google.de/wpluschke sind Bilder vom Kids Cup 2008 zu finden. Vielen Dank an Wolfgang Pluschke
 
 
Einlauf der Stützräder ...
Alle Sieger U15



Veröffentlicht am:
16:53:02 07.07.2008

URL: http://www.harburger-rg.de/?section=news&cmd=details&newsid=154&printview=1
© 2007 Harburger RG – Alle Rechte vorbehalten
drucken | schliessen