Harburger RG v. 1951 e.V. - erfolgreicher Radsport in Hamburg-Harburg



Lasse Walas und Felix Rieckmann von der Harburger RG gewinnen erneut

Die beiden U 15 Schülerfahrer Felix Rieckmann (14) und Lasse Walas (14) vom Team Sparkasse Harburg-Buxtehude bauten am letzten Wochenende ihr Erfolgsbilanz weiter aus. 

Während Felix beim 30 km langen Bergrennen durch den Hildesheimer Wald seine knapp 40 Konkurrenten regelrecht deklassierte und mit großem Vorsprung zu seinem 13. Saisonerfolg kam nutzte auch Lasse Walas die Gunst der Stunde.In Abwesenheit seiner Trainingskameraden (Sebastian Beyer und Julian Lehmann waren erkrankt) bewies er seine Stärke beim Rundstreckenrennen über 25 km Rund um den Buttermarkt in Elmshorn. Nach einem Zwischensprint konnte er sich vom Hauptfeld lösen und siegte ungefährdet mit 30 Sekunden Vorsprung.  

Ebenfalls vom Team Sparkasse Harburg-Buxtehude kam der 15-jährige Jannick Geisler im Hildesheimer Wald zum Einsatz. Der U 17-Fahrer musste sich beim Sichtungsrennen zur Nationalmannschaft gegen 160 Konkurrenten aus Deutschland zur Wehr setzen. Das Rennen war so schwer, dass lediglich 40 Fahrer das Ziel nach 81,5 km erreichten. Jannick wurde als zweitbester seines Jahrgangs 14. im Tagesergebnis. Ist das jetzt der Durchbruch in den U-17 Nachwuchskader des BDR ?  

Weitere Ergebnisse vom Rennen in Elmshorn:
 

Kevin Christ wurde 4. und Rene Hagemann 8. im Rennen der Schüler U 13. 

Eric Skowronek belegt den 5. Platz der U 15.

Die Plätze 6, 7 und 10 gingen an Tjark Amende, Jendrik Wilkens und Jan Klecka in der  U 17.

Tobias Francke belegte einen starken 4. Platz im Rennen der U 19.

Und bei den Frauen wurde Susanne Plambeck 10.  

Neben den Lizenzrennen veranstaltete der ausrichtende RV Germania Hamburg auch noch Anfängerrennen, sog. Fette Feifen Rennen. Hier kamen 10 Harburger Jungs zum Einsatz.  

Das Rennen für die Rennradfahrer des Jahrgangs 1992 - 1996 gewann der neu HRGler Andre Klinger vor Tom Sokolinski aus Rönneburg. Das Rennen für die MTB Räder gewann Lukas Carstensen vor Paul Warda (beide aus Marmstorf) und Ole Walas aus Langenbek. Im Rennen der Jahrgänge 1997 bis 2001 belegten Philipp Plambeck einen 2. Platz und Bruder Moritz (5 Jahre) einen 5. Platz.  

 




Veröffentlicht am:
21:43:43 23.09.2007


Nach oben
Seite Drucken
Ankündigungen

Stevens Super Prestige CycloCross zu verk.
Siehe Flohmarkt.




 
Termine
Erfolge

Deutscher Meister 1-er Straße
2010 - Felix Rieckmann (U19)

Deutscher Crossmeister 2010
Jannick Geisler (U19)

Deutscher Crossmeister 2009
Felix Rieckmann (U17)

Deutscher Crossmeister 2007
Julian Lehmann (U15)

Deutscher Crossmeister 2006
Jannick Geisler (U15) 


2. Platz DM Cross 2016
Jasper Pahlke (U15) 

2. Platz DM Cross 2013
Jannick Geisler (U23, MLP)

3. Platz DM Cross 2015
Louis Lex (U15)

3. Platz DM Cross Lorsch 2011
Julian Lehmann (U19)

3. Platz DM 4er-Mann-
schaftszeitfahren 2009 (U17)

3. Platz DM Cross 2007
Felix Rieckmann (U15)

4. Platz DM Straße 2007
Felix Rieckmann (U15)

5. Platz DM Cross 2015
Moritz Plambeck (U15)

5. Platz DM Cross Döhlau 2014
Lauritz Urnauer (U19)

5. Platz DM Cross 2009
Julian Lehmann (U17)

5. Platz DM Cross 2009
Jannick Geisler (U19)

5. Platz DM Cross 2007
Jannick Geisler (U17)

6. Platz DM Cross 2016
Jannick Geisler (Elite)

6. Platz DM Cross 2014
Jannick Geisler (U23)

6. Platz DM 4er-Mannschaft 2006 (U15)

7. Platz DM Cross 2016
Lucas Carstensen (U23, KED)

7. Platz DM Cross 2015
Lauritz Urnauer (U19)

7. Platz DM Cross 2012
Julian Lehmann (U23)

7. Platz DM Cross Lorsch 2011
Jannick Geisler (U23) 

8. Platz DM Cross 2015
Stephan Warda (Sen3)

8. Platz DM Cross 2006
Matthias Heine (U15)

9. Platz DM Cross 2016
Stephan Warda (Sen) 

9. Platz DM Cross 2012
Lucas Carstensen (U19)

9. Platz DM Cross 2012
Jannick Geisler (U23, Heizomat) 

10. Platz DM Cross 2015
Jannick Geisler (Elite)

10. Platz DM Cross 2014
Lucas Carstensen (U23)